Home | Profile - Edit | Your Page | Your Inbox Browse | Search Games   |   Log In

Der Seelenlose

by Eckhard Borkiet

Episode 2 of Lovecraft Adventure Trilogy
Horror
2005

Web Site

Go to the game's main page

Member Reviews

Average Rating:
Number of Reviews: 1
Write a review


Ein Tribut an die Achtziger, August 10, 2009
by Christoph Gutjahr (Germany)
Ein weiterer Teil von Eckhard Borkiets Tribut an die Billig- und Hobbyproduktionen der achtziger Jahre. Weiteres dazu im Review zu Die Höhle, das dort Gesagte gilt hier unverändert.

Comments on this review

Previous | << 1 >> | Next

e.b, August 15, 2009 - Reply
Schau mal auf den C64 Wiki Eway10 Software Seiten vorbei, dort gibt es Reviews von den Spielen, von jemandem der sie gespielt und gelöst hat! Bewerte bitte das nächste mal nur Spiele, die du wenigstens ein wenig länger gespielt oder besser noch, gelöst hast. Es ist nicht gerade fair, IFDB Seiten zu erstellen, nur um sich im Kommentar über das Genre und Spiel lustig zu machen!
Heres are reviews from people who played! and solved the games - C64 Wiki Eway10 Software.
Next time please review games that you played and don't make fun of this genre, thanks.
Christoph Gutjahr, August 17, 2009 - Reply
Ich habe "Der Seelenlose" durchgespielt, an einigen Stellen allerdings unter Zuhilfenahme der Komplettlösung. Deine anderen Titel habe ich selbstverständlich auch alle (soweit sie frei verfügbar sind) gespielt.

Die Seiten hier habe ich erstellt, um zusätzliches Publikum auf deine Produktionen aufmerksam zu machen - nicht um mich über die Spiele "lustig zu machen".

Mein Review ist eigentlich gar nicht negativ gemeint. Es ist eventuell etwas flapsig formuliert - aber das hier ist die "Interactive Fiction Database", und gemessen an den Standards, die hier normalerweise gelten, gehen deine Spiele eben extrem sparsam mit Text um, bieten wenig Story(-entwicklung) und sie haben einen absolut linearen Spielablauf (Puzzle A gibt mir Objekt B mit dem sich Puzzle C lösen lässt das mir Objekt D verschafft...).

Würdest du diese Titel mit dem Anspruch "das hier ist ein zeitgemäßes Adventure" veröffentlichen, hätte ich deine Spiele verrissen. Da du diesen Anspruch aber gar nicht hast sondern einfach Spiele der Art veröffentlichen willst, wie wir sie in den achtzigern alle selbst mal gespielt oder geschrieben haben, ist mein Review eher positiv gemeint. So in der Art: "schrecklich veraltet, aber das mit Absicht und mit Stil - mir hat's gefallen".

Sollte das bei dir anders angekommen sein, tut es mir leid.
Previous | << 1 >> | Next