Home | Profile - Edit | Your Page | Your Inbox Browse | Search Games   |   Log In

Download

The_Yawn.txt
Komplettlösung

Have you played this game?

You can rate this game, record that you've played it, or put it on your wish list after you log in.

Playlists and Wishlists

RSS Feeds

New member reviews
Updates to downloadable files
All updates to this page

The Yawn

by Sebastian Broghammer and Steve Kups

Fantasy
1990

No member reviews yet - be the first

About the Story

Unsere kleine Geschichte spielt im tiefen Mittelalter, zu einer Zeit, als es noch böse Hexen, Drachen, Zauberer und verwegene Helden gab.. Zu dieser Zeit lebte auch unser Held, Dirk. Er war von Beruf Ritter. Dies hat allerdings nicht besonders viel zu sagen, da in dieser Zeit so ziemlich jeder zweite Bewohner des Landes Derogwania ein Ritter war.. Sie lebten alle mehr oder weniger glücklich unter der Regentschaft eines weisen Königs, als plötzlich eine gar furchtbare Bedrohung ihr friedliches Leben zerstörte:

KILLER-KARNICKEL!

Diese menschengrossen, schwerbewaffneten Nager kamen aus dem Hinterland ins Reich und brachten Tränen, Blut und Chaos! Sie terrorisierten das Land für viele Jahre, und es schien unmöglich ihnen Einhalt gebieten zu können. Bis eines Tages ein Mann aus dem Volke aufstand und ihnen Paroli bot:

Dirk, der Feige!

Nun, wie der Name schon andeutet, war dieser Mann nicht gerade das, was man sich unter einem tapferen Ritter so vorstellt.. Nichtsdestotrotz wagte er die Rebellion gegen die langohrigen Despoten und metzelte sie im Alleingang binnen einer halben Stunde nieder.

Als man ihn später zu seinem Motiv für diese wahrhaft glorreiche Tat befragte, gab er zu, unter dem Einfluss von Drogen gehandelt zu haben, und sich die ganze Sache auch nicht erklären zu können.

Doch lassen wir Dirk selbst zu Wort kommen:

"Alles begann im Jahre 1501. Nachdem ich die Killer-Karnickel im Alleingang binnen einer halben Stunde niedergemetzelt hatte, rief mich der König dann auch alsbald in sein Schloss und bot mir als Belohnung für die Erlösung Derogwanias vom Joch der Rübennager die Hand seiner Tochter, der lieblichen Prinzessin Qwendolyne. Vorher allerdings sollte ich noch einmal meinen Mut unter Beweis stellen indem ich mich in das königliche Verlies begab und den dort sein Unwesen treibenden Riesen töten und als Beweis dafür dessen Kopf dem König bringen sollte. Kein Problem - wie ich damals dachte..."

An dieser Stelle setzt nun das Spiel ein. Töten Sie den Riesen, beweisen Sie dies dem König durch Übergabe des Kopfes und erlangen Sie Ruhm, Reichtum, Macht und die Hand der lieblichen Prinzessin!

Game Details

Language: German (de)
Current Version: Unknown
License: Commercial (Out of Print)
Development System: None
IFID: Unknown
TUID: 2nkxswj28763nyro

Editorial Reviews

c64-wiki.de
Ein skuriles Adventure von den Byteriders mit brauchbaren Parser, guten Grafiken, witzigen Texten und einem etwas unerwarteten schrägen Ende. Wer die beiden kennt, weiß auf was er sich da einlässt.
See the full review

Tags

- View the most common tags (What's a tag?)
(Log in to add your own tags)

Links




This is version 3 of this page, edited by Christoph Gutjahr on 31 August 2009 at 8:57am. - View Update History - Edit This Page - Add a News Item